Mittwoch, 29. Juni 2011

KERAMIK TRIFFT IKEBANA

Zur Sommerausstellung der Töpferei Drehwurm haben sich am Sonntag, den 5.6.2011 bei strahlendem Sonnenschein viele Interessierte zum gemütlichen Austausch über die keramische Kunst bei Kaffee und anspruchsvollen, musikalischen Leckerbissen der Schüler der Berufsfachschule für Musik aus Kronach, eingefunden.
Der geschmackvoll angelegte Garten war reich dekoriert mit Blumengestecken der Ikebanakünstlerin Kerstin Anke aus Chemnitz und bot ein eindrucksvolles Zusammenspiel mit ausgewählten, handgearbeiteten Gefäßen der Keramikerin Heike Flaschka. 
Im kühlen Schatten der Weiden konnten neugierige Besucher im Klang plätschernder Brunnen, lachender keramischer Sonnenanbeter und feiner Rosenspitzen ihre Seele baumeln lassen. Es entspannen sich angeregte Gespräche unter interessierten Gästen, die sich ausgiebig über die besondere Kunst des japanischen Blumensteckens im Zusammenspiel mit Natur und Keramik austauschen konnten.
Neugierige können sich für einen Ikebana-Kurs in der Töpferei Drehwurm melden.
Tel.:09229/973955





Kerstin Anke(rechts)gibt den Besuchern und Keramikerin Heike Flaschka(links) einen Einblick in die fremde Kunst des japanischen Blumensteckens Ikebana